Erstes „After Work Shopping“ bei Ertl Shopping

Volle Parkplätze, Menschenschlangen an beiden Eingängen und aufgeregtes Stimmengewirr – ein eher ungewöhnliches Bild abends um 19.00 Uhr vor dem ERTL-Zentrum in Hallstadt. Auf Einladung  der Zeitschrift „LANDmadla“ waren an die 650 geladene und bestens gelaunte Gäste zum ersten After-Work-Shopping gekommen. Exklusiver Shoppingspaß und viele kleine Überraschungen erwarteten die Besucher an diesem Abend in den geöffneten Läden.

Ein Highlight gleich zu Beginn der Veranstaltung: die Auslosung der beiden Umstyling-Gewinnerinnen. Haare, Make-up, Outfit – Stefanie aus Hallstadt und Ines aus Eltmann verließen das ERTL-Zentrum an diesem Abend komplett umgestylt und mit einem neuen Outfit in der Tasche. Die beiden Frauen wurden dabei modisch individuell von ERTL-VIP-Shopping-Berater Michael Bauer sowie von der Stylistin Carolin Pfaff in Sachen Haare und Make-up betreut. 

In den verschiedenen Läden wartete fast überall eine kleine Überraschung: Köstliches mit Mango im „Mango“, Herzkekse und Schokobrunnen im „Herzlichkeiten“, Maibowle im „Esprit“ oder feine Macarons im Wäscheladen. Wem beim Streifzug durch die Läden die Füße schmerzten, der konnte sich im „Tamaris“-Schuhladen noch gleich ein Fußbadesalz abholen. Bei „Cecil“ und „Street One“ gab es Einkaufsgutscheine am Glücksrad zu gewinnen und im Spielwarengigant silberne Heliumballons zum Selbstgestalten. Mit Fassbier, Landjäger und Brezen hatte man bei Tauros die Bedürfnisse der männlichen Zielgruppe fest im Blick. Dazu konnte sich „Mann“ bei einer fachkundigen Beratung noch durch unterschiedlichste Whiskysorten probieren.

Partystimmung verbreitete sich auf allen Ebenen durch die musikalische Umrahmung des Events durch „Singing DJane“ Sabine Seide sowie das Duo „Coole Socken“, das eigens von der VR Bank im Erdgeschoss engagiert worden war.